Marcel Kittel Marcel Kittel
en de
fader_61fader_62fader_63fader_64fader_65fader_66fader_67fader_74

20.08. | Cyclassics Hamburg

Sieg beim Grand Prix de Fourmies

04.09.2016

Nachdem ich mich gestern als Anfahrer in den Dienst von Tom Boonen gestellt hatte, war ich heute wieder in der Kapitänsrolle und konnte nach einem langen und unübersichtlichen Sprint den Grand Prix de Fourmies gewinnen. Ich bin wirklich happy über diesen Sieg, weil es kein einfacher Sprint war, ich aber trotz der Witterungsverhältnisse und des anspruchsvollen Profils noch richtig gute Beine hatte.

Im Finale wurde ich von Matteo gut in Position gebracht. Ich hatte mich zwischen Bouhanni und dessen Anfahrer geschoben. Dann ist aber eine Lücke aufgegangen, weil Bouhannis Anfahrer ausgeschert ist und ich hatte den Wind auf der Brust. Das war so etwa 500 Meter vor dem Ziel. Plötzlich kam Coquard mit seinem Anfahrer an mir vorbeigehämmert und ich habe angetreten, um in den Windschatten zu kommen, aus dem ich dann noch einmal ordentlich antreten konnte, so dass Bouhanni, der mir wiederum am Hinterrad saß, nicht mehr an mir vorbei kam.

Angesichts dieses Ablaufs bin ich wirklich zufrieden mit diesem Sieg und ich bin zuversichtlich für die nächsten Rennen.

platzhalter TeamSpirit Store Road ID sidi Quick-Step Floors Cycling Team