Marcel Kittel Marcel Kittel
en de
fader_61fader_62fader_63fader_64fader_65fader_66fader_67fader_74

170711_tour10et1
170711_tour10et2
170711_tour10et3

Vier Etappensiege zum Bergfest und deutscher Rekord

11.07.2017
Es ist einfach unglaublich, jetzt schon vier Etappen gewonnen zu haben. Dabei haben wir mit 1775 Kilometern gerade mal Bergfest bei der Tour 2017. Wenn es läuft, dann läuft es. Ich hatte am Ende wirklich wieder richtig Punch. Ich kam von hinten und habe von McLay profitiert, der seinen Sprint früh gestartet hat. Das war quasi mein Lead-out. Danke an die Mannschaft, die mich super unterstützt hat. Die Stimmung im Team ist sensationell, wie ihr euch vorstellen könnt. So langsam wird es aber ein bisschen viel mit dem Anstoßen. Wir müssen ja auch ein bisschen Sport treiben ;-)

Ganz nebenbei habe ich heute auch den deutschen Rekord in Sachen Etappensiege bei der Tour eingestellt. Das ist etwas ganz Großes. Erik Zabel, der ihn gehalten hat, hat mir heute auch eine Nachricht geschickt und mir gratuliert. Ich bin überwältigt von den Erfolgen. Ich hätte mir so eine Story nie vorstellen können, als ich Profi geworden bin. Ich wollte doch einfach wie jeder Junge, der Radsport macht, bei der Tour dabei sein und wenigstens eine Etappe gewinnen. Wahnsinn.

Morgen könnte es wieder einen Sprint geben. Es geht nach Pau. Aber die Strecke ist windanfällig. Mal sehen, wie sich das Rennen gestaltet.

Bis dann und auch danke an euch, liebe Fans! Ihr gebt mir viel Motivation.

Fotos: roth-foto.de
platzhalter TeamSpirit Store Road ID sidi Quick-Step Floors Cycling Team