Marcel Kittel Marcel Kittel
en de
fader_71fader_72fader_73fader_74fader_75fader_76fader_78fader_79

Archiv

50 Meter zu lang im Wind

30.03.2016
Nach einem nahezu perfekten Leadout durch mein Team haben heute etwa 50 Meter zum Sieg gefehlt. Leider musste ich sehr früh in den Wind, der schräg von vorn kam. [mehr]

Endlich wieder wärmer

11.03.2016
Brrrr! Ist das kalt gewesen. Heute war der erste Tag, an dem ich mich nicht wie ein tiefgefrorenes Hühnchen gefühlt habe. Die Wetterverhältnisse waren echt Wahnsinn und ich hatte so meine Probleme damit. [mehr]

Sprinttrikot und zwei Etappensiege

22.02.2016
Ich bin mit der Algarve-Rundfahrt zufrieden, wie ihr euch vorstellen könnt. Zudem hatte ich ja auch noch das Gelbe Trikot auf meinen Schultern. [mehr]

Ein Finale wie im Action-Film

20.02.2016
Zweiter Sieg hier an der Algarve. Ich bin natürlich mega zufrieden. Der Rennverlauf kam mir entgegen. [mehr]

Sieg und Gelbes bei der Algarve-Rundfahrt

17.02.2016
Auf diesen Sieg bin ich total stolz, weil es eben kein klassisches Marcel-Kittel-Finale war, sondern wir kurz vor dem Ziel noch ein Zieher hochmussten, der echt weh getan hat. [mehr]

Ein Einstand, wie man sich ihn erträumt

08.02.2016
So, nach meiner Rückkehr nach Deutschland hier noch mal ein paar mehr Zeilen zu Dubai. Es war ein Einstand in die neue Saison, wie man ihn sich erträumt. Und dazu noch in einem neuen Team. [mehr]

Kleine Fehler im Finale

04.02.2016
Auch wenn es heute nicht mit dem zweiten Sieg geklappt hat, haben wir eine tolle Mannschaftsleistung hingelegt. Die Jungs haben super gearbeitet. Vielen Dank an alle. [mehr]

Das hat mir gefehlt

03.02.2016
Erstes Rennen, erster Sieg. Ich bin total glücklich. Das Etixx - Quick-Step Cycling Team war super. Der Zug hat gepasst. Toll, dass es beim ersten Mal gleich mit den Jungs geklappt hat. [mehr]

Ein neues Kapitel

05.10.2015
Nach meinem Abschied von Giant-Alpecin will ich euch nicht noch weiter auf die Folter spannen: Ich habe ein neues Team gefunden, welches Vertrauen in mich setzt und mich bei meinen Zielen unterstützen will. [mehr]

Der Weg ist frei

02.10.2015
Nach einer Saison mit Krankheiten vor allem dem Virus gleich zu Beginn und verpassten Renneinsätzen wie bei der Tour de France liegt ein Jahr hinter mir, welches ich aus sportlicher Sicht als Rückschlag bewerten muss. [mehr]

Gesunder Schlaf ist wichtig

25.09.2015
Heute gibt es mal wieder einen kleinen Blick hinter die Kulissen des Lebens eines Leistungssportlers. Genauso wichtig wie hartes Training ist auch die richtige Regeneration und vor allem gesunder Schlaf. [mehr]

Hoffnung auf ein versöhnliches Saisonende

20.09.2015
Es gibt eine kleine Planänderung was meine nächsten Rennen angeht. Leider konnte ich vorgestern nicht beim Kampionenschap van Vlaanderen teilnehmen und war auch heute beim GP Impanis-van Petegem nicht am Start. [mehr]

Endlich wieder Hamburg

19.08.2015
Endlich wieder ein großes Rennen vor deutschen Fans. Ich will bei den Cyclassics an die Leistung im Vorjahr anknüpfen und es natürlich besser machen. Ein sechster Platz ist noch steigerungsfähig. [mehr]

4000 Höhenmeter

07.08.2015
Heute war wieder so ein Tag, an dem Sprinter wohl genauso leiden müssen, wie die Klassementfahrer. 4000 Höhenmeter sind für Fahrer wie mich echt hart. [mehr]

Gelbes verloren - Sprinttrikot verteidigt

05.08.2015
Das Gelbe habe ich heute zwar verloren, aber das Sprinttrikot habe ich noch. Und ich werde alles geben, um es bis nach Krakau zu tragen. [mehr]

Timing hat nicht gepasst

04.08.2015
Selbst das eigens aufgelegte 55er-Kettenblatt hat heute nicht mehr gereicht, um in diesem 80-km/h-Bergabsprint noch um den Sieg mitsprinten zu können. [mehr]

Polen-Rundfahrt: Erster Sieg seit Monaten

02.08.2015
Dieser Sieg fühlt sich so gut an. Nach den schwierigen letzten Monaten bin ich froh und stolz, dass ich heute wieder einen rausgehauen habe. Ich habe mich nie aufgegeben, immer an mich geglaubt und heute konnte ich wieder jubeln. [mehr]

Polen-Rundfahrt: Endlich wieder Radrennen

02.08.2015
Erstes Ziel erreicht. Nachdem die Tour de France für mich gestorben war, habe ich mich voll darauf konzentriert, so schnell wie möglich fit bei einem anderen Rennen am Start zu stehen. [mehr]

3, 2, 1 - Das war's! Nichts geht mehr.

21.07.2015
Heute geben wir bekannt, wer zu den Glücklichen zählt, die eines der 102 von John Degenkolb und mir unterschriebenen Trikots bald ihr eigen nennen können. [mehr]

102 Trikots zur 102. Tour für guten Zweck

09.07.2015
Damit auch in Zukunft viele deutsche Radfahrer an der Tour de France teilnehmen können, wollen wir mit einer Charity-Aktion den Radsport-Nachwuchs unterstützen. [mehr]
platzhalter TeamSpirit Store Road ID sidi Quick-Step Floors Cycling Team